Zum Inhalt der Seite springen
Grafik registrieren - ordnen - ablegen Grafik Home
Patientenakte als Scanakte

Situation: Einsatz von Patientenakten mit Heftung

Auf der Station kommen Patientenakten mit einer Metall- oder Schlauchheftung zum Einsatz. Wenn der Patient das Krankenhaus verlässt, sollen die Vorgänge digitalisiert werden. Das Scannen der Patientenakten wird aber durch die Heftmechanik erschwert: Das Schriftgut muss zuvor ausgeheftet und eventuell eingesetzte Heftklammern entfernt werden.

Lösungskonzept: Scanakten zur Loseblattablage

Unserer Erfahrung nach sind spezielle Scanakten für diesen Einsatzzweck bestens geeignet: In einer solchen Patientenakte werden die Dokumente lose in individuellen Registern abgelegt und durch einen Eckspanner gesichert. Dies ermöglicht ein schnelles und effizientes Entnehmen für den Scanvorgang. Eine Weiterverwendung der geleerten Scanakte ist möglich.

Alternative Produktausführungen

Patientenakte als T-Gleit-Registratur

Patientenakte als T-Gleit-Registratur

Patientenakte als Pendelregistratur

Patientenakte als Pendelregistratur

Servicetelefon

09187 / 9544-73

© ZIPPEL AG / 2019 / Alle Rechte vorbehalten