Zum Inhalt der Seite springen
Grafik registrieren - ordnen - ablegen Grafik Home
Kassettenregistratur

Die Kassettenregistratur ist als laterale Stehregistratur besonders für den schnellen Zugriff auf große Mengen von Einzelakten geeignet. Das System besteht aus Kunststoffkassetten im DIN A4-Querformat sowie Einstellmappen oder -heftern, die gruppenweise in den Kassetten abgestellt werden. Wenn man so will, eine „auf den Kopf gestellte“ Ordnerregistratur.


Vorteile Kassettenregistratur

  • direkter und schneller Zugriff auf die Einzelakte
  • optimale Raumausnutzung durch Einsatz von sieben Ebenen
  • vielfältige Signalisierungsmöglichkeiten für schnellen Überblick
  • geringe Folgekosten


Einsatzgebiete Kassettenregistratur

  • dünne Einzelvorgänge, bis zu einer durchschnittlichen Aktenstärke von 1 cm Schriftgut
  • z. B.: ambulante Patientenunterlagen, Vertrags-, Kunden-, Mitgliedsakten

Produkte

Kassettenregistratur - Einstellmappe

Einstellmappe

  • Mappe aus Natron-, Manila- oder Spezialkraftkarton
  • vorstehender Signalisierungsrand zur Aufnahme von ZIPPEL Color-Einzeletiketten oder dem Color-Gesamtetikett
Kassettenregistratur - Einstellhefter

Einstellhefter

  • Hefter ohne oder mit Froschtasche
  • Mechanik: Metall / Schlauch
  • Heftungsart: kaufmännisch / behördlich
  • vorstehender Signalisierungsrand zur Aufnahme von Color-Einzeletiketten oder Color-Gesamtetikett
Kassettenregistratur - Stehkassette

Stehkassetten und Zubehör

  • Maße: 154 x 98 x 335 mm (H x B x T)

Zubehör:

  • Trennwand zur Unterteilung der Kassette
  • Klarsichtfenster zur Beschriftung der Kassette

Servicetelefon

09187 / 9544-73

© ZIPPEL AG / 2017 / Alle Rechte vorbehalten